Skip to main content

Fitnessbikes

Für die eigene Fitness möchte jeder etwas tun, aber extra in ein Fitnessstudio gehen ist nicht jedermanns Sache. Gerade wenn man neu als Anfänger ist, fühlt man sich unwohl und beobachtet und am liebsten möchte man schnell weg. Fitnessbikes, oft auch Ergometer oder Heimtrainer genannt, nehmen Dir diese Unannehmlichkeit und ermöglichen Dir, ganz einfach zu Hause etwas für deine Fitness und Gesundheit zu tun.

Übrigens werden Fitnessbikes (Heimtrainer) und Fahrrad-Ergometer getrennt: Sie werden in unterschiedliche Europäische Normen eingeteilt und haben somit auch unterschiedliche Anforderungen, die erfüllt werden müssen.

Fitnessbikes (Heimtrainer) sind ausschließlich für die private Nutzung zugelassen.

Mehr



Ultrasport Heimtrainer F-Bike 200B mit Handpuls-Sensoren, mit Rückenlehne, faltbar, orange

149,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2019 15:19 (Preis kann jetzt höher sein!)
Detailszum Angebot*Auf meine Wunschliste
Ultrasport F-Bike, Fahrradtrainer, Heimtrainer, faltbares Fitnessfahrrad mit Trainingscomputer und Handpulssensoren, klappbar, Grün

114,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2019 15:19 (Preis kann jetzt höher sein!)
Detailszum Angebot*Auf meine Wunschliste
TecTake 401077 Fitness Fahrrad Hometrainer mit Computer

70,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2019 17:15 (Preis kann jetzt höher sein!)
Detailszum Angebot*Auf meine Wunschliste
Pedaltrainer | Arm- und Beintrainer | Camino | Mobiclinic

28,04 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2019 8:27 (Preis kann jetzt höher sein!)
Detailszum Angebot*Auf meine Wunschliste
Christopeit Heimtrainer AL 1

168,10 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2019 19:33 (Preis kann jetzt höher sein!)
Detailszum Angebot*Auf meine Wunschliste
Ultrasport Heim-/Fahrradtrainer

106,82 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2019 15:20 (Preis kann jetzt höher sein!)
Detailszum Angebot*Auf meine Wunschliste
Christopeit Heimtrainer Ergometer AL 2

227,76 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2019 19:33 (Preis kann jetzt höher sein!)
Detailszum Angebot*Auf meine Wunschliste
Schwalbe Rapid Rob (SBC) Fahrrad Reifen // 57-584 (27,5×2,25´´) 650B

17,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2019 8:25 (Preis kann jetzt höher sein!)
Detailszum Angebot*Auf meine Wunschliste
KS-Sports Fahrradtrainer Hometrainer Fahrrad Trimmrad Bike Fitnessbike Fahrradtraine mit Computer LCD Ergometer (Rosa)

152,66 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2019 8:26 (Preis kann jetzt höher sein!)
Detailszum Angebot*Auf meine Wunschliste
SportPlus Heimtrainer S, X-Bike mit Rückenlehne (klappbar), Standard

149,99 € 179,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2019 20:19 (Preis kann jetzt höher sein!)
Detailszum Angebot*Auf meine Wunschliste
Ultrasport F-Bike, Fahrradtrainer, Heimtrainer, faltbares Fitnessfahrrad mit Trainingscomputer und Handpulssensoren, klappbar, Schwarz

111,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2019 20:19 (Preis kann jetzt höher sein!)
Detailszum Angebot*Auf meine Wunschliste
Christopeit Heimtrainer AL 1, silber, 96x59x134 cm

225,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2019 17:16 (Preis kann jetzt höher sein!)
Detailszum Angebot*Auf meine Wunschliste
Sportstech Ergometer ESX500 mit Smartphone App Steuerung + 5,5 Zoll Display, 12KG Schwungmasse, Pulsgurt kompatibel – Fitnes (ESX500)

359,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2019 20:33 (Preis kann jetzt höher sein!)
Detailszum Angebot*Auf meine Wunschliste
Christopeit Ergometer ET 6, Silber/Schwarz/Rot, 9107

329,00 € 349,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2019 20:19 (Preis kann jetzt höher sein!)
Detailszum Angebot*Auf meine Wunschliste

Wie funktionier Fitnessbikes?

Fitnessbikes ähneln in ihrem Aufbau einem Fahrrad: Sattel, Pedale und Lenker sind vorhanden. Man verwendet ihn zum einen für das Fitnesstraining und zum Aufbau der Kondition, andererseits aber auch zur Ergometrie. Letzteres erfolgt dabei über Sensoren, die Daten beim Training aufzeichnen, beispielsweise die Pedaldrehzahl oder den Puls, und diese dann in entsprechende Trainingswerte umändern.

Das Fitnessbike wird in erster Linie zum Ausdauertraining verwendet. Der Vorteil liegt darin, dass man dies wetterunabhängig und von zu Hause ausmachen kann. Anders als bei herkömmlichen Fahrrädern stellt man vor dem Training einen Trainingswiderstand ein, der den Schwierigkeitsgrad anhebt oder senkt. Eine Konsole zeigt, je nach Ausführung des Fahrrads, bestimmte Werte an, wie beispielsweise zurückgelegte Kilometer, den Puls, die Herzfrequenz und die verbrauchten Kalorien. Die Messungen der Körperwerte erfolgen über Sensoren am Lenker.

Worauf sollte ich bei der Auswahl des geeigneten Fitnessbikes achten?

Klar, dass man hier die richtige Entscheidung treffen möchte. Es soll ein gutes Gerät sein, von dem man lange etwas hat und mit dem man effektiv trainieren kann.

  • Sitz, Pedalen und Lenkrad sollten unbedingt verstellbar sein. Nur so können Sie das Gerät optimal auf Ihre Körpergröße anpassen und ein rückenschonendes Training gewährleisten.
  • Der Widerstand sollte in Stufen einstellbar sein. Je nachdem, wie fit Sie bereits sind bzw. wie weit Sie kommen möchten sollte die niedrigste Stufe sehr leicht sein und die danach folgenden Stufen in entsprechende Höhen reichen. Ein Spektrum von mindestens zehn bis 15 Stufen ist empfehlenswert.
  • Man unterscheidet zwischen drehzahlabhängigen und drehzahlunabhängigen Hometrainern. Der Unterschied liegt darin, in wie weit man den Belastungsbereich selbst bestimmen kann. Bei drehzahlunabhängigen Fitnessbikes kann man diesen selbst einstellen. Dabei ist es dann egal, wie schnell oder langsam man in die Pedale tritt; die Wattzahl wird entsprechend erhöht oder gesenkt, sodass die Leistung immer gleich ist.
  • Vor allem bei der Nutzung in einer Wohnung oder einem Apartment ist es wichtig, dass der Hometrainer einen leisen Betrieb aufweist. Dies ist nicht nur angenehmer für die eigenen Ohren, sondern auch für die Nachbarn.
  • Wem das Training schnell langweilig wird, der sollte auf ein Gerät setzen, das mit verschiedenen Trainingsprofilen kommt. So kann man mehrere Strecken durchfahren: Berge, Täler oder Intervalle bringen Abwechslung und verschiedene Herausforderungen.
  • Achten Sie auf das TÜV-Siegel, das Ihnen die einwandfreie Herstellung und Garantieleistung für das Gerät sichert.

Wie oft sollte man mit Fitnessbikes trainieren?

Für diese Frage gibt es zunächst keine Pauschalantwort. Zum einen hängt dies davon ab, ob Sie das Training aus ärztlich verordneten Gründen ausüben oder einfach etwas für Ihre Ausdauer tun möchten.

Auch ist dabei zu beachten, ob Sie bereits Ihre Fitness trainieren oder Einsteiger sind. Vor allem in den Anfängen ist es leicht, sich zu übernehmen, da man direkt volle Leistung geben will. Doch schon zwei bis drei Trainingseinheiten zu etwa 20 bis 30 Minuten pro Woche sind für den Einstieg völlig in Ordnung. Auch die Intensität sollten Sie nach und nach erhöhen. Erst, wenn Sie beim Training merken, dass Ihnen eine Leistungsstufe mittlerweile sehr leicht fällt, sollten Sie auf die nächsthöhere gehen.


Interessantes & Wissenswertes

nach oben